Maria Biermann

Maria Biermann

geb. Klein
* 09.01.1938 in Frankfurt/Main
† 23.12.2012 in Dietzenbach
Erstellt von Bettina Peter
Angelegt am 07.02.2013
117.815 Besuche

Kondolenzen (17)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

immer wenn....

12.01.2015 um 15:45 Uhr von Bettina

Du maltest Bilder deiner Welt, wie du sie sahst, in deinen Träumen.

Ein Meer aus Glück und Fantasie, niemals die Angst, was zu versäumen.

Immer wenn es draußen regnet, denke ich so sehr an dich.... Immer wenn die Wolken weinen, dann vermiss ich dich - immer wieder!

Immer wenn es grau und trist ist, Nebel auf den Feldern liegt, Blätter von den Bäumen wehen, dann denke ich ganz fest an dich!

Auch wenn du mir unendlich fehlst, in meinem Herz, kann ich dich sehen und deine Liebe gibt mir Kraft, wieder ein Stück nach vorn zu gehen.

In meinem Herzen seh ich dich - denkst du denn manchmal auch an mich?

ILfi

Bettina

Kondolenz

Irgendwann...

01.09.2014 um 19:29 Uhr von Bettina

Eigentlich war alles selbstverständlich,

dass wir miteinander sprachen, gemeinsam dachten,

Pläne machten, manchmal stritten,

gemeinsam lachten, uns lieb hatten.

 

Eigentlich war alles selbstverständlich.

Nur das Ende nicht . . .

 

Du gingst von uns fort. Es ist schwer zu verstehen,

das wir uns in diesem Leben nicht mehr wiedersehen.

Es war schön mit dir zu leben.

Bleibt nur die Hoffnung, dass wir uns wiederfinden.

 

Irgendwann . . .

Kondolenz

immer und immer wieder

18.07.2014 um 12:05 Uhr von Bettina

Wenn ich die Macht hätte,

die Uhr zurückzudrehen

würde ich nicht, 

meine Jugend zurückholen,

meine Kindheit neu gestalten, 

nicht an den Anfang der Zeit zurückkehren,

um die Welt zu entdecken, 

nicht an das Ende der Zeit gehen,

um die Zukunft zu kennen.

 

Ich würde an den Tag zurückkehren,

an dem du mich geboren hast,

nur um von da an

jede Sekunde noch einmal

mit dir zu erleben,

 

immer und immer wieder.

Kondolenz

weil du mein Engel bist.....

11.05.2014 um 21:55 Uhr von Bettna

Stiller Besuch zum Muttertag

Ich mag die Sonne.
Sie lächelt mir ins Gesicht und du tust es auch.
Ich mag den Wind.
Er berührt mich und du tust es auch.
Es fängt an zu regnen.
Das mag ich, aber trotzdem auch nicht.
Er überbringt mir die Nachricht, dass du weinst.
Er zeigt mir deine Tränen.
Aber ist trotzdem so magisch, denn er versteckt sie.
Meine Tränen. 

Ich weiß, ich war früher ein kleiner Dieb,
denn ich hab' dir viel Zeit geklaut.
Ich weiß, es war gut , wie es war
aber es ist nicht gut, wie es ist.
Ich weiß, ich vermisse dich, doch ich bleibe still.
Trotzdem rede ich viel, denn ich stelle dir viele Fragen.
In meinen Gedanken.

Ich mag den blauen Himmel.
Er versucht mich zu beruhigen und du tust es auch.
Ich mag die Bäume hier.
Sie schauen mich friedlich an und du tust es auch.
Denn du bist geflogen,
aber nur so hoch, wie du mich noch sehen kannst.
Ich laufe weiter.
Ich mag diesen Weg, der mich dort hinführt,
wo du jetzt wohnst, du bist umgezogen.
Zu dem stillsten Ort der Welt.

In Liebe für IMMER

 

 

Kondolenz

Wie du warst....

13.02.2014 um 08:35 Uhr von Bettina

Die schönsten Menschen, die ich kennen gelernt habe,
sind die, die Niederlagen einstecken mussten,
die Leid, Schicksalsschläge und Verlust erfahren haben,
und die es dennoch schafften,
immer wieder ihren Weg aus der Tiefe heraus zu finden.


Ihre Erfahrungen gaben ihnen eine Wertschätzung,
eine Empfindsamkeit und ein Verständnis vom Leben,
die sie in Mitgefühl, Sanftheit und in tiefer Liebe auf andere
Menschen zugehen lassen.


Ein schöner Mensch wird nicht geboren.
Ein Mensch wird schön durch die Kraft,
sich über seine Tiefschläge zu erheben und daran zu reifen.

Liebe MAMA, genau so warst du

ich vermisse DICH sehr!

In ewiger Liebe Bettina

Weitere laden...