Helen McCrory

* 17.08.1968 in London
† 16.04.2021 in Ebenda
Erstellt von
Angelegt am 17.04.2021
805 Besuche

Über den Trauerfall (6)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Helen McCrory, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Helen McCrory

17.04.2021 um 12:13 Uhr von Redaktion

 

Helen Elizabeth McCrory, OBE (* 17. August 1968 in London; † 16. April 2021 ebenda) war eine britische Schauspielerin.

Leben und Karriere

17.04.2021 um 12:14 Uhr von Redaktion

 

Helen McCrory wurde 1968 als das älteste von drei Kindern von Ian und Anne McCrory in London geboren. Sie wuchs in zahlreichen Ländern auf, so beispielsweise in Norwegen, Nigeria, Frankreich und Madagaskar. McCrory studierte an der Universität der Künste London. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie am Londoner Drama Centre.

 

McCrory begann ihre Karriere in Fernsehserien, bis sie eine kleinere Rolle in dem Spielfilm Interview mit einem Vampir (1994) von Neil Jordan erhielt. Es folgten weitere Auftritte in Kostümfilmen wie Casanova und Geliebte Jane. 2008 wurde McCrory für die Rolle der Narzissa Malfoy in Harry Potter und der Halbblutprinz verpflichtet. Sie war außerdem in den beiden Verfilmungen von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes zu sehen. Weitere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Darstellung der Cherie Blair neben Michael Sheen in dem Oscar-prämierten Spielfilm Die Queen und in der Fernsehproduktion The Special Relationship, beide basierend auf Drehbüchern von Peter Morgan.

 

Im Zuge der New Year Honours 2017 wurde McCrory von der britischen Königin als Officer des Order of the British Empire ausgezeichnet.

 

Am 4. Juli 2007 heiratete sie den Schauspieler Damian Lewis. Sie hatten miteinander zwei Kinder und lebten zeitweise in Los Angeles, bevor die Familie nach London zurückkehrte.Am 16. April 2021 starb sie im Alter von 52 Jahren an Krebs.

Filmografie (Auswahl)

17.04.2021 um 12:15 Uhr von Redaktion

 

 

Filme

 

1994: Interview mit einem Vampir (Interview with the Vampire)

1994: Geheimnisse (Uncovered)

1995: Streetlife

1997: Die James Gang (The James Gang)

1998: Dad Savage

2000: Hotel Splendide

2001: Die Liebe der Charlotte Gray (Charlotte Gray)

2002: Monte Cristo (The Count of Monte Cristo)

2002: Deep Down (Kurzfilm)

2004: Does God Play Football (Kurzfilm)

2004: Enduring Love

2005: Casanova

2006: Normal for Norfolk (Kurzfilm)

2006: Die Queen (The Queen)

2007: Geliebte Jane (Becoming Jane)

2008: Flashbacks of a Fool

2009: Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter and the Half-Blood-Prince)

2009: Der fantastische Mr. Fox (Fantastic Mr. Fox, Stimme)

2010: 4.3.2.1

2010: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 (Harry Potter and the Deathly Hallows – Part 1)

2011: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 (Harry Potter and the Deathly Hallows – Part 2)

2011: Hugo Cabret (Hugo)

2012: Flying Blind

2012: James Bond 007: Skyfall (Skyfall)

2012: The Cabal Club (Soho) (Kurzfilm)

2014: Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes (The Woman in Black: Angel Of Death)

2014: Die Gärtnerin von Versailles (A Little Chaos)

2015: Bill

2016: Ihre beste Stunde (Their Finest)

2017: Loving Vincent

Fernsehfilme

 

1995: Dirty Old Town

1996: Witness Against Hitler

1996: Forest People

1998: Spoonface Steinberg

1998: Stand and Deliver

1999: Split Second

2002: Dead Gorgeous

2003: Lucky Jim

2003: Carla

2004: Sherlock Holmes – Der Seidenstrumpfmörder (Sherlock Holmes and the Case of the Silk Stocking)

2007: Frankenstein

2010: The Special Relationship

2012: We’ll Take Manhattan

2012: Halb so alt wie Sie (dreiteiliges Drama)

2014: Tommy Cooper: Not Like That, Like This

Fernsehserien

 

1993: Full Stretch (eine Folge)

1993: Performance (eine Folge)

1996: The Fragile Heart (3 Folgen)

1997: Der Preis des Verbrechens (Trial & Retribution, 2 Folgen)

2000: Anna Karenina (4 Folgen)

2000: North Square (10 Folgen)

2001: In a Land of Plenty (3 Folgen)

2002: The Jury (Miniserie, 6 Folgen)

2002: Dickens (3 Folgen)

2003: Charles II: The Power and The Passion (Miniserie, 3 Folgen)

2005: Messiah: The Harrowing (3 Folgen)

2009: Life (5 Folgen)

2010: Doctor Who (eine Folge)

2011: Phineas und Ferb (eine Folge, Stimme)

2012: Halb so alt wie sie (Leaving, 3 Folgen)

2013–2019: Peaky Blinders – Gangs of Birmingham (Peaky Blinders, 31 Folgen)

2014: Inside No. 9 (eine Folge)

2014–2015: Penny Dreadful (11 Folgen)

2017: Fearless (6 Folgen)

2019: MotherFatherSon (8 Folgen)

2020: Roadkill (4 Folgen)

Theatrografie (Auswahl)

17.04.2021 um 12:16 Uhr von Redaktion

 

1998: How I Learned to Drive (Donmar Warehouse, London)

2003: Uncle Vanya (BAM Harvey Theater, New York)

2008: Rosmersholm (Almeida Theatre, London)

2012: The Last of the Haussmans (Lyttelton Theatre, London)

2014: Medea (Olivier Theatre, London)

2016: The Deep Blue Sea (Lyttelton Theatre, London)

Auszeichnungen und Nominierungen

17.04.2021 um 12:16 Uhr von Redaktion

 

2003: Drama Desk Award – Nominierung als Outstanding Featured Actress in a Play für ihre Rolle in Uncle Vanya

2013: Olivier Award – Nominierung als Best Actress in a Supporting Role für ihre Rolle in The Last of the Haussmans

2014: London Critics’ Circle Theatre Award als Beste Schauspielerin

2017: Officer des Order of the British Empire

Weitere laden...
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Helen_McCrory aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.