Elvira Tragert

Elvira Tragert

geb. Pflug
* 28.05.1959 in Offenbach am Main
† 08.01.2014
Erstellt von Eveline Wittmann
Angelegt am 11.01.2014
5.575 Besuche

Kondolenzen (6)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Jahrgedächtnis

09.01.2015 um 15:00 Uhr von Eveline Wittmann

Vor einem Jahr wurde ein neuer Engel geboren, dort wo Du jetzt bist. Der Himmel ist Deine Heimat geworden, ich bin so glücklich, dass es ihn für Dich gibt. Vor einem Jahr bist Du gegangen. Doch es wird der Tag kommen, an dem wir wieder in Liebe vereint sind. Deine Reise begann vor einem Jahr. Die Zeit verfliegt, doch Du bist mir nah. Einen Engel hab ich Dir geschickt, der nun immer bei Dir ist. Meine liebe Mama, ich schau in die Sterne und seh dein Gesicht, hör den Wind, der deinen Namen spricht, ich atme die Luft, sie riecht nach dir, du bist überall nur nicht bei mir. Ich hab dich lieb und vermisse dich! Bis wir uns wieder sehen, begleitest  Du mich an jedem Tag. Dies ist mein Trost, weil Du im Herzen bei mir bist.

Kondolenz

Ohne dich .............

26.12.2014 um 14:43 Uhr von Günter

In diesem Jahr werde ich im Garten den Handkäse wohl alleine essen müssen.

Ich werde an dich denken!

 

Kondolenz

Weihnachten

24.12.2014 um 21:15 Uhr von Wittmann Eveline

Mama, Du fehlst mir sehr, Weihnachten ohne Dich ist unendlich schwer

Kondolenz

Muttertag ohne Mutter

11.05.2014 um 08:35 Uhr

Der erste Muttertag ohne Mutter

Vier Monate der Trauer nach Mutter's Tod-

mit tiefem Seelenschmerz und Tränen,

die Wunden, die der Tod schlug, spüren

und sich oft nach Vergangenem sehnen.

 

Der erste Muttertag nach Mutter's Tod-

mit wehmütigen Erinnerungen verbunden,

wie schön doch all' die vielen Jahre zuvor, mit Mutter waren des Muttertags Stunden.

 

Eine Mutter, so schwer krank wie sie war,

fehlt einfach und nicht nur am Muttertag.

Sie gab ihre Liebe und Kraft des Lebens ihren Lieben,

trug mit ihre Müh' und Plag'!

 

So kann ich heute nur still ,,danke' sagen.

,,Danke, liebe Mama, von ganzem Herzen',

und hoffe, daß mit jedem neuen Muttertag

ein wenig mehr nachlassen die Schmerzen.

Kondolenz

by Christine Pflug

23.01.2014 um 10:06 Uhr von Wittmann Eveline by Christine

Meine liebe Famile...

seid nicht  allzu traurig..Das ich schon so früh gegangen bin...

Ich weiß, das tut weh und ergibt keinen Sinn.

Ich bin Euch zwar aus den Augen...

Aber aus Euren Herzen gehe ich nicht.

So hatte das niemand gewollt...

Ich wäre gerne noch in Eurer Mitte...

Und da das leider nicht mehr möglich ist...

Habe ich noch eine letzte Bitte.

Wenn Ihr später an meinem Grabe steht...

Dann weinet nicht...

Denn ich möchte keine nassen Füße bekommen.

Sondern habt ein Lächeln auf den Lippen...

Strahlt so hell wie die Sonne...

Denn dann habe auch ich Licht im Dunkeln.

Weitere laden...